Zum Inhalt springen
Bild Foto: SPD-OV Bevensen

1. September 2020: Kirsten Lühmann im Gespräch mit Jugendlichen

Am 21. August 2020 war Kirsten Lühmann im Rahmen ihrer Sommertour nach Bad Bevensen gekommen, um mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Bereits am Mittwoch davor war Kirsten auf dem Kirchplatz in Bad Bevensen, um mit Bürger*innen zu sprechen.

„Was muss unsere Stadt tun, um für junge Menschen attraktiver zu sein und unter welchen Umständen würden junge Menschen auch nach der Ausbildung oder dem Studium wieder in ihre Heimat zurückkehren?“, dies galt es zu beantworten. Insgesamt waren ca. 10 Jugendliche zu der Veranstaltung im Kurpark gekommen. Der Ortsverein und die SPD-Fraktion aus dem Stadtrat waren auch mit dabei, um Anregungen für ihre Arbeit mitzunehmen. Es fanden viele unterschiedliche Debatten statt, bspw. über den Busverkehr, die A39 oder auch über eine mögliche „Party-Szene“ in Bad Bevensen. Ein Teil der Wünsche/Ergebnisse nahm Kirsten mit nach Berlin, den anderen Teil haben der OV und die Fraktion bekommen. Jetzt gilt es damit zu arbeiten.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung. Sowohl Kirsten also auch wir vor Ort haben viel Arbeit mit auf den Weg bekommen. Mal wieder konnte man sehen, dass Jugendliche heutzutage alles andere als Politikverdrossen sind. Im Gegenteil, sie sind sehr motiviert. Als Ortsverein konnten wir in den letzten Monaten auch viele neue junge Mitglieder gewinnen.

Vorherige Meldung: Jugendliche brauchen Freiräume

Alle Meldungen